Mai 2013

 Crowdfounding – Vorhaben mit dem Fotograf Michael Bader und der VisionBakery Erstmalig beteiligen wir uns an einem Crowdfounding - Vorhaben mit dem Fotograf Michael Bader und der VisionBakery - aus einer Idee soll ein Projekt werden. Bei einer Reise durch das Land portraitierte Michael sehr einfühlsam zahlreiche Menschen und typische Landschaften. Diese sollen in einem Bildband veröffentlicht werden, dessen Verkaufserlös er komplett der Burmahilfe Leipzig spendet - dafür ganz herzlichen Dank!!

Wie das ganze funktioniert, erfahrt Ihr hier www.VisionBakery.com/Burma-Schulprojekt.

Bitte unterstützt uns dabei und informiert darüber möglichst viele Freunde und Interessierte darüber, damit wir ganz viele werden und das Vorhaben gelingt...

Parallel dazu können wir mit Freude darüber berichten, das der Baubeginn unsers 3. Schulgebäudes in Ah Lant Chaung begonnen hat. Auch die Finanzierung der Lehrer ist gesichert – dies alles und noch einiges mehr in dazu in unserem aktuellen Rundbrief.

100 FACES OF MYANMAR

100 FACES OF MYANMARDer Bildband mit Fotografien von Michael Bader wurde via Crowdfunding auf der Plattform VisionBakery umgesetzt. Über 100 Unterstützer waren von dem Projekt überzeugt und haben sich finanziell daran beteiligt. Dafür erhielten sie nach Projektende verschiedene Gegenleistungen. Wir freuen uns besonders, dass unser Buch ab sofort auch in der Buchhandlung Fleischmann in Leipzig Connewitz, Wolfgang-Heinze-Str. 12A, zum Verkauf angeboten wird.

Für alle, die nicht in Leipzig wohnen: zum Preis von 30 € versenden wir das Buch auch an Euch.

Der gesamte Erlös des Buchverkaufes fließt in die Arbeit unserer Burmahilfe.

Dezember 2013

Yangon

Nach vielen Wochen des Wartens und Bangen ist es jetzt endlich soweit, der von DHL spendierte und von uns organisierte Hilfstransport mit vielen nützlichen Gütern für die von uns unterstütze Schule in Ah Lant Chaung ist in Yangon angekommen. Über die damit verbundenen Schwierigkeiten und einem wirklich hilfreichen Weihnachtsgeschenk lest Ihr hier im aktuellen Rundbrief ...

Zwischenzeitlich hat die gesammte Ladung endlich die Schule erreicht - die Kisten sind ausgepackt, die Bücher erfasst und den Schülern übergeben. Die letzten Vorbereitungen für das neue Computerkabinett laufen auf Hochturen, es müssen noch Klimaanlage und Stromregler instaliert werden, dann kann es losgehen...

 

 

Oktober 2013

Verladung DHL-Transport in LeipzigEs ist geschafft, wir haben alle Hilfsgüter für die von uns unterstützte Schule in Ah Lant Chaung verpackt (LVZ Artikel vom 16.10.) und am 18.Oktober wurde es von einem freundlichen DHL-Fahrer abgeholt. Insgesamt sind über 45 Pakete zusammen gekommen, darunter Fahrräder, PC's incl. Drucker und Kopierer, ganz viele englische Schulbücher und Übungshefte, Rollstühle, Gehhilfen, Material für die Krankenstation und noch einiges mehr. Riesigen Dank an alle, die uns dabei so tatkräftig unterstützt haben!! Am 29.10. startet der DHL-Flieger zunächst Richtung Bangkok und wir hoffen, das alles wohlbehalten kurz darauf in Yangon ankommt.

Parallel dazu laufen an der Schule die letzten Vorbereitungsarbeiten für das neue Computerkabinett - wenn alles klappt, könnte im November der Unterricht aufgenommen werden und die Schule in Ah Lant Chaung wäre eine der bisher ganz wenigen Schulen in Burma, die eine Einführung im Umgang mit PCs ermöglichen können.

August 2013

Im Juli haben wir uns bei DHL für einen von 5 ausgelobten kostenlosen Transport von Hilfsgütern beworben und haben vor einigen Tagen die frohe Botschaft erhalten - wir haben einen Transport gewonnen! (LVZ vom 17.09.2013)

Das ist eine echt tolle Gelegenheit für unseren kleinen Verein, benötigte Hilfsgüter (PC's, Fahrräder für Lehrerinnen und Lehrer, Schulbücher und medizinische Materialien) nach Burma transportieren zu lassen.

Wer uns dabei noch unterstützen möchte, kann uns gern über das Kontaktformular eine E-Mail schreiben - vor allem suchen wir noch einfache Englischbücher und Übungshefte für alle Klassenstufen. Über den möglichen Hilfstransport und weitere Ergebnisse unserer Arbeit könnt Ihr mehr im aktuellen Rundbrief lesen.

September 2012

Im September werden wir uns an zwei Veranstaltungen beteiligen und würden uns freuen, wenn wir viele Interessierte dabei treffen würden.

Am 1. September, 14.30 Uhr werden wir  beim Folklorum auf der Kulturinsel in Einsiedel bereits zum dritten Mal in Folge über unsere Arbeit berichten. Also nicht nur gute Musik und Stimmung erwarten Euch dort...

Besonders freuen wir uns, dass wir für eine bevorstehende Foto-Ausstellung zu Burma in Leipzig in der Runden Ecke (ehemalige Leipziger Stasizentrale und heute Sitz der Bundesbehörde zur Aufarbeitung der Stasi), als Kooperationspartner mitwirken können. Am 6. September 2012, 19.00 Uhr wird in Anwesenheit der Fotografin Anita Walter die Ausstellung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kunst im Lesesaal“ mit einer Vernissage eröffnet.

Zum aktuellen Stand unserer Projekte und der aktuellen Aktivitäten lest bitte den Rundbrief Nr. 18.

Folgehilfen vor Ort 2009

Im Ergebnis unserer Reise durch Burma im November 2008 konnten wir nicht nur im Deltagebiet Menschen helfen, sondern knüpften auch Kontakte zu hilfsbereiten Bewohnern in anderen Regionen. So konnten wir ein Teil des gespendeten Geldes auch im Land in vertrauensvollen Händen zurück lassen ...

Weiterlesen ...

April 2012 - Leipzig Marathon

Trikot der Burmahilfe Leipzig e.V.mit riesiger Freude möchten wir Euch das für uns in der Höhe unerwartete, zugleich großartige Ergebniss unserer Aktion zum Leipzig Marathon mitteilen.

25 Läuferinnen und Läufer sind für uns auf den verschiedensten Disziplinen an den Start gegangen, haben alle heldenhaft durchgehalten und insgesamt sage und schreibe fast 1000 EUR "eingelaufen". Dafür allen unseren sportlichen Respekt und ein riesiges Dankeschön im Namen der Burmahilfe.

Weiterlesen ...